Politik > Die neue Bundeswehr - zwischen Friedensdienst und Kriegseinsatz < >
Welche Rolle sollten Frauen spielen?
1. Ob Balkan-Krise oder Afghanistan-Krieg – die Bundeswehr kämpft im Ausland. Hat sich durch diese Einsätze das Image der Bundeswehr
 
verbessert
ist unverändert geblieben
verschlechtert
Ich bin grundsätzlich gegen Bundeswehreinsätze
2. Sollte die Bundeswehr auch an einem Blauhelm-Einsatz im Israel/Palästina-Konflikt teilnehmen?
 
Natürlich. Die Bundeswehr ist eine ganz normale Armee, wie jede andere auch.
Ja, aber nur bei Hilfsmaßnahmen z.B. für Verletzte
Auf keinen Fall! Deutsche Soldaten haben in Israel nichts zu suchen.
3. Sollte die Wehrpflicht auch für Frauen gelten?
 
Ja, schließlich sind Frauen und Männer gleichberechtigt
Nein, Kämpfen ist Männersache
Nein, das sollte jede Frau freiwillig entscheiden können
4. Sollten Soldatinnen auch in Krisengebieten zum Einsatz kommen?
 
Ja, wenn schon, denn schon.
Frauen in der Bundeswehr sind ok – aber nicht bei aktiven Kampfeinsätzen
Nein, Frauen haben grundsätzlich in einer Armee nichts verloren.
5. Sollte es statt der Wehrpflicht obligatorisch für Männer und Frauen ein „Sozialjahr“ geben?
 
Ja, es werden sowieso dringend Sozialkräfte gebraucht
Nein, der Bundeswehrdienst ist notwendig
Der Wehrdienst ist sowieso Quatsch, eine Berufsarmee wäre besser.